EcoWebDesk Insight Days

05.10.2016

EcoIntense zeigt seine Software für Arbeitssicherheit, Umweltmanagement und Nachhaltigkeit ab Herbst 2016 erneut bei den Anwendern direkt vor Ort. Die gastgebenden Kundenunternehmen SchwörerHaus und HARTING teilen ihre Erfahrungen mit der Software EcoWebDesk und laden zu spannenden Betriebsführungen ein. Fachkräfte für Arbeitssicherheit sowie Beauftragte für Umweltschutz und Gefahrstoffe lernen in informativen Praxisvorträgen und direkt von den Anwendern, wie tägliche HSE-Aufgaben mit der Software-Lösung schneller, effizienter und rechtssicherer gelöst werden. Die kostenlosen Veranstaltungen gelten als Fortbildung im Sinne des §5 Abs. 3 ASiG und sind vom Verband Deutscher Sicherheitsingenieure e.V. (VDSI) anerkannt.

27.10. Hohenstein/Oberstetten: EcoWebDesk Insight @ SchwörerHaus

10.11. Espelkamp: EcoWebDesk Insight @ HARTING

Die Teilnahme ist kostenlos.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um Anmeldung bis zum 06. Oktober 2016.

Jetzt zur Anmeldung!

Über die SchwörerHaus KG:
Die SchwörerHaus KG ist der größte Unternehmensbereich der Schwörer Gruppe, die ca. 1.700 Mitarbeiter an 7 Standorten in Deutschland beschäftigt. Mit über 38.000 gebauten Häusern gehört das Unternehmen zu den größten Fertighausherstellern in Deutschland. Pro Jahr werden ca. 800-1.000 individuelle Häuser gebaut, die frei geplant und gestaltet werden. Architektur, Design und energiesparende Haustechnik werden perfekt aufeinander abgestimmt.

Über die HARTING AG & Co. KG:
Die HARTING Technologiegruppe entwickelt mit ihren Kompetenzen in den Bereichen elektrische, elektronische und optische Verbindungs-, Übertragungs- und Netzwerktechnik, Fertigung, Mechatronik und Software-Erstellung maßgeschneiderte Lösungen und Produkte wie Steckverbinder für die Energie- und Datenübertragung. Das familiengeführte Unternehmen beschäftigt in 43 Vertriebsgesellschaften und 13 Produktionsstätten knapp 4.200 Mitarbeitende.

EcoIntense heißt seit Oktober 2018 Quentic. In diesem Zuge wurde auch die Software EcoWebDesk in Quentic umbenannt.