Quentic News https://www.quentic.de Alle News de_DE Quentic Sun, 16 Feb 2020 11:24:37 +0100 Sun, 16 Feb 2020 11:24:37 +0100 Quentic news-988 Tue, 06 Oct 2020 10:00:00 +0200 Arbeitsschutz Aktuell 2020 https://www.quentic.de/arbeitsschutz-aktuell/ Treffen Sie Quentic als Aussteller auf der Arbeitsschutz Aktuell vom 06.-08. Oktober 2020 in Stuttgart. Treffen Sie Quentic als Aussteller auf der Arbeitschutz Aktuell vom 23. bis 25. Oktober 2018 in Stuttgart.

An unserem Messestand präsentieren wir Ihnen Quentic, die führende Online-Software für Gefahrstoff- und Gefahrgutmanagement, Arbeitsschutz, Umweltmanagement und Nachhaltigkeit. Ob Gefährdungsbeurteilungen, Gefahrguttransporte oder Betriebsanweisungen – mit Quentic arbeiten Sie standortübergreifend und ortsunabhängig in einer stets aktuellen und strukturierten Datenbasis. So haben Sie immer genau die Informationen zur Hand, die Sie für Ihren Aufgabenbereich benötigen.

Mehr Informationen unter: www.arbeitsschutz-aktuell.de

]]>
news-467 Thu, 23 Jul 2020 10:00:00 +0200 Webinar Quentic Online-Unterweisungen https://www.quentic.de/services/quentic-kennenlernen/webinare/webinar-online-unterweisungen/ Per Online-Präsentation erhalten Sie direkt vor Ihrem Bildschirm einen Einblick in die Funktionalitäten des Moduls Online-Unterweisungen. Inhalte:
  • Tätigkeiten und Mitarbeiterqualifikationen, Prozesse planen
  • Gefährdungsbeurteilungen durchführen und Betriebsanweisungen ableiten
  • Vorfall-/Ereignisdokumentation
Zeit:
  • 10:00 - 10:45 Uhr
Zielgruppe:
  • Interessenten
Kosten:
  • Kostenlos

Jetzt anmelden!

]]>
news-33 Thu, 25 Jun 2020 10:00:00 +0200 Webinar Quentic Arbeitssicherheit https://www.quentic.de/services/quentic-kennenlernen/webinare/webinar-arbeitssicherheit/ Per Online-Präsentation erhalten Sie direkt vor Ihrem Bildschirm einen Einblick in die Funktionalitäten des Moduls Arbeitssicherheit. Inhalte:
  • Tätigkeiten und Mitarbeiterqualifikationen, Prozesse planen
  • Gefährdungsbeurteilungen durchführen und Betriebsanweisungen ableiten
  • Vorfall-/Ereignisdokumentation
Zeit:
  • 10:00 - 10:45 Uhr
Zielgruppe:
  • Interessenten
Kosten:
  • Kostenlos

Jetzt anmelden!

]]>
news-40 Thu, 28 May 2020 10:00:00 +0200 Webinar Quentic Risks & Audits https://www.quentic.de/services/quentic-kennenlernen/webinare/webinar-risks-audits/ Per Online-Präsentation erhalten Sie direkt vor Ihrem Bildschirm einen Einblick in die Funktionalitäten des Moduls Risk & Audits. Inhalte:
  • Audits planen und Ergebnisse dokumentieren
  • Abgeleitete Maßnahmen steuern
  • Prozesse begleiten
Zielgruppe:
  • Interessenten
Kosten:
  • Kostenlos

Jetzt anmelden!

]]>
news-1948 Tue, 26 May 2020 11:33:00 +0200 ArbeitsSicherheit Schweiz 2020 https://www.quentic.de/arbeitssicherheit-schweiz/ Treffen Sie Quentic gemeinsam mit den Partnern geelhaarconsulting GmbH und Neosys AG als Austeller auf der Messe ArbeitsSicherheit Schweiz in Bern. news-983 Mon, 25 May 2020 10:00:00 +0200 Forum Prävention https://www.quentic.de/news/dv/983-forum-praevention/ Treffen Sie Quentic als Aussteller auf dem diesjährigen Forum Prävention in Innsbruck, der bedeutendsten österreichischen Fachveranstaltung auf dem Gebiet der Prävention. Treffen Sie Quentic als Aussteller auf dem diesjährigen Forum Prävention in Innsbruck, der bedeutendsten österreichischen Fachveranstaltung auf dem Gebiet der Prävention.

SicherheitsexpertInnen stellen neue Entwicklungen vor, informieren über Vorschriften, präsentieren Kampagnen für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz und führen Workshops durch. Neben Fachleuten aus dem Bereich Prävention, Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz sollen auch Führungskräfte, PsychologInnen, ArbeitsmedizinerInnen, HR-ManagerInnen, PersonalentwicklerInnen und BetriebsrätInnen angesprochen werden.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

]]>
news-41 Thu, 30 Apr 2020 10:00:00 +0200 Webinar Quentic Legal Compliance https://www.quentic.de/services/quentic-kennenlernen/webinare/webinar-legal-compliance/ Per Online-Präsentation erhalten Sie direkt vor Ihrem Bildschirm einen Einblick in die Funktionalitäten des Moduls Legal Compliance. Inhalte:
  • Aktualisierung des Rechtskatasters
  • Ermitteln, Ableiten und Sicherstellen aller Pflichten durch Maßnahmen, Wiederkehrenden Prüfungen, Audits usw. 
  • Planen und Durchführen von wiederkehrenden Prüfungen und Genehmigungen
  • Führen eines Anlagenkatasters
Zeit:
  • 10:00 - 10:45 Uhr
Zielgruppe:
  • Interessenten
Kosten:
  • Kostenlos

Jetzt anmelden!

]]>
news-1317 Tue, 21 Apr 2020 09:00:00 +0200 2020 EHS Congress https://www.quentic.de/news/dv/1317-2020-ehs-congress/ Quentic präsentiert sich Ihnen als Aussteller und Speaker auf dem 2020 EHS Congress in Berlin. Der internationale Kongress ist Europas Plattform für Arbeitssicherheit- und Gesundheitsschutz. Neues Denken gegenüber traditionellen Sicherheitsmethoden. Treffen Sie Quentic als Aussteller und Speaker auf dem diesjährigen 2020 EHS Congress in Berlin. Die EHS-Experten der weltweit größten Unternehmen werden am EHS-Kongress teilnehmen um aktuelle Projekte zu diskutieren. Der EHS Congress ist die internationale Plattform für Arbeitssicherheit- und Gesundheitsschutz.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

]]>
news-203 Thu, 02 Apr 2020 10:00:00 +0200 Webinar Quentic Nachhaltigkeit https://www.quentic.de/services/quentic-kennenlernen/webinare/webinar-nachhaltigkeit/ Per Online-Präsentation erhalten Sie direkt vor Ihrem Bildschirm einen Einblick in die Funktionalitäten des Moduls Nachhaltigkeit. news-10002375 Wed, 25 Mar 2020 09:00:00 +0100 10. HS2E-Forum https://www.hs2e.de Das 10. HS2E-Forum kombiniert zahlreiche Anwender-Workshops der Software Quentic mit einer Fachkonferenz rund um die Themen Arbeitssicherheit, Umweltmanagement und Nachhaltigkeit sowie einer begleitenden Fachausstellung. Das 6. HS2E-Forum kombiniert zahlreiche Anwender-Workshops der Software Quentic mit einer Fachkonferenz rund um die Themen Arbeitssicherheit, Umweltmanagement und Nachhaltigkeit sowie einer begleitenden Fachausstellung. 2016 können erstmalig auch Nicht-Anwender, also weitere Fachteilnehmer aus Arbeitssicherheit, Umweltmanagement und Nachhaltigkeit am Konferenzprogramm teilnehmen.

Jetzt anmelden

]]>
news-36 Thu, 05 Mar 2020 10:00:00 +0100 Webinar Quentic Gefahrstoffe https://www.quentic.de/services/quentic-kennenlernen/webinare/webinar-gefahrstoffe/ Per Online-Präsentation erhalten Sie direkt vor Ihrem Bildschirm einen Einblick in die Funktionalitäten des Moduls Gefahrstoffmanagement. Inhalte:
  • Gefahrstoffübersicht (Gefahrstoffkataster)
  • Gefahrstoffe verwalten
  • Gefährdungsbeurteilungen durchführen und Betriebsanweisungen ableiten
Zeit:
  • 10:00 - 10:45 Uhr
Zielgruppe:
  • Interessenten
Kosten:
  • Kostenlos

Jetzt anmelden!

]]>
news-10002374 Mon, 02 Mar 2020 08:00:00 +0100 HSE & OPEX Innovation Summit EMEA 2020 https://www.quentic.de/news/dv/10002374-hse-opex-innovation-summit-emea-2020/ Treffen Sie Quentic auf der HSE & OPEX Innovation Summit EMEA 2020 in London. Treffen Sie Quentic auf dem neunten Verdantix Gipfeltreffen und erfahren Sie mehr über unsere mobile App und Softwarelösung für HSE & CSR Themen. Die Veranstaltung versammelt Senior Manager in den Bereichen HSE, Operations und Engineering aus verschiedenen Branchen, um Erkenntnisse darüber auszutauschen, wie die Ergebnisse von HSE & OpEx mit innovativen Technologien wie Software, mobilen Anwendungen, Drohnen, Fahrzeugüberwachung, Virtual Reality-Training, Smart PPE und Datenanalyse verbessert werden können.

Nehmen Sie teil und diskutieren Sie aktuelle Herausforderungen wie die Notwendigkeit, ein neues Leitbild zu entwickeln, das sich an der Wertschöpfung für das Unternehmen orientiert und nicht an der Einhaltung von Vorschriften. Quentic freut sich darauf Sie kennenzulernen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung

 

]]>
news-40002363 Thu, 27 Feb 2020 10:00:00 +0100 Webinar Behavior Based Safety https://www.quentic.de/services/quentic-kennenlernen/webinare/behavior-based-safety/ Verhaltensorientierter Arbeitsschutz kann einen wesentlichen Beitrag zu einer sicheren Arbeitsumgebung leisten. In diesem kostenlosen Webinar lernen Sie die Grundlagen von Behavior Based Safety, wie Sie Ihre bestehende Sicherheitskultur evaluieren und eine dauerhafte Veränderung des Verhaltens auf allen Ebenen erzielen können. Sichern Sie sich jetzt einen Platz! news-40002355 Fri, 17 Jan 2020 10:00:00 +0100 Quentic 12.1: Komplettpaket für Analysten https://www.quentic.de/news/dv/40002355-quentic-121-komplettpaket-fuer-analysten/ Die Quentic Plattform ist in der Version 12.1 erschienen. Die visuelle Datenanalyse von HSE-Kennzahlen per individuellem Analytics-Dashboard ist nun auch ohne die Anbindung eines externen BI-Tools möglich. User der Quentic App profitieren von flexibel anpassbaren Berichten, die unternehmensinterne sowie länderspezifische Vorgaben zur Berichtsgestaltung passgenau umsetzen.

Das Analytics-Dashboard der Quentic Plattform, das Usern eine zielgerichtete visuelle Datenanalyse von HSE-Kennzahlen ermöglicht, wurde erweitert. Wie bisher können User nach Bedarf eine bereits vorhandene BI-Lösung wie Tableau, Qlik oder Power BI an Quentic anbinden. Neu ist, dass das Analytics-Dashboard jetzt auch ganz ohne externes BI-Tool als fertige Lösung zur Datenanalyse verwendet werden kann, da alle notwendigen Funktionen direkt in Quentic integriert wurden. Ein Katalog zur Auswahl gängiger Safety- und Prozess-KPIs steht bereit. Das Resultat sind funktional erweiterte, interaktive Diagramme zu den aktuellen Kenndaten aus der Quentic Plattform. Dies vereinfacht die Kommunikation von Entwicklungen und Trends im Unternehmen.

Weitere Neuerungen der Quentic Plattform sind u. a. der Ausbau mehrsprachiger Stammdatensätze, verbesserte Übersichten zu Gefahrstoff-Informationen und eine erhöhte Transparenz über die Beziehungen zwischen Musterdatensätzen und davon abgeleiteten Informationen. Musterdatensätze dienen dazu, Gefährdungsbeurteilungen und Betriebsanweisungen auch in größerer Zahl effizient zu erstellen.

Die Quentic App, mit der Sie HSE-Aufgaben auf schnellem Weg von unterwegs erledigen können, erhält ebenfalls ein Update: Aus den per App gemeldeten Daten lassen sich nun maßgeschneiderte Berichte generieren. Hierzu werden individuell erstellte Word-Layouts als Berichtsvorlagen an die Quentic App angebunden. Länderspezifische Vorgaben für die Berichtsstruktur sowie das Corporate Design des eigenen Unternehmens finden damit eine genaue Umsetzung.

]]>
news-10002405 Thu, 05 Dec 2019 10:00:00 +0100 Quentic eröffnet neue Büros in drei weiteren europäischen Ländern https://www.quentic.de/news/dv/10002405-quentic-eroeffnet-neue-bueros-in-drei-weiteren-europaeischen-laendern/ Quentic, der SaaS-Lösungsanbieter für Health, Safety, Environment (HSE) und Corporate Social Responsibility (CSR), wächst weiter international. Im November hat das Unternehmen neue Niederlassungen in Schweden, Frankreich und Spanien eröffnet. Das Jahr 2019 stand für Quentic ganz im Zeichen der Internationalisierung. Im Mai erhielt das Unternehmen dafür eine weitere Finanzierung seiner Investoren.
 
Der Berliner Anbieter für Software as a Service (SaaS) Quentic hat im November Niederlassungen in drei europäischen Ländern eröffnet. Unternehmen aus Frankreich, Spanien und Schweden werden von nun an mit lokaler Expertise rund um Software-Lösungen für Arbeitssicherheit, Umweltmanagement und Nachhaltigkeit beraten. 

„Für Quentic sehen wir gerade im europäischen Markt großes Potenzial“, sagt Mark Knill, Chief Sales Officer (CSO) von Quentic. „Wir werden unsere Vertriebsaktivitäten hier noch stärker ausbauen, um unsere Kunden auf dem gesamten Kontinent umfassend vor Ort zu betreuen. Wir freuen uns, in den drei Ländern neue engagierte Kolleginnen und Kollegen begrüßen zu dürfen, die Quentic auf diesem Weg unterstützen.“

Globale Anwendung, lokale Kompetenz

Mehr als 650 Kunden stärken ihr Arbeitssicherheits-, Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement bereits mit Quentic. Eine Vielzahl davon sind international tätige Unternehmen, die die Software-Lösung und App weltweit nutzen. So ist Quentic bereits in mehr als 50 Ländern im Einsatz. Mit den neuen Niederlassungen in Schweden, Frankreich und zwei neuen Büros in Spanien kann das Unternehmen seinen wachsenden Kundenstamm auf lokaler Ebene noch besser unterstützen und auf landesspezifische Anforderungen eingehen. Das neue Team berät hier mit fundierten Erfahrungen aus dem HSE- und Nachhaltigkeitsmanagement sowie aus der IT- und Softwareberatung.

Finanzierung für internationales Wachstum

Unterstützt wird der Ausbau internationaler Geschäftsaktivitäten von One Peak Partners und Morgan Stanley Expansion Capital, die im Mai dieses Jahres 15 Millionen Euro Kapital in das Unternehmen investierten. Mit dieser Finanzierungsrunde fokussierte sich Quentic im Jahr 2019 darauf, international zu wachsen und europäischer Branchenführer für HSE- und CSR-Software und -Services zu werden. Insgesamt hat das Unternehmen im zweiten Halbjahr sechs Niederlassungen in fünf Ländern eröffnet.
 

Pressebilder

Über Quentic

Quentic ist einer der führenden Lösungsanbieter für Software as a Service (SaaS) im europäischen HSE- und CSR-Markt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Berlin und beschäftigt mehr als 200 Mitarbeiter. Niederlassungen befinden sich in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in Finnland, Dänemark, Schweden, Belgien, den Niederlanden, Frankreich und Spanien. Über 650 Kunden stärken ihr HSE- und CSR-Management mit den Quentic Software-Lösungen. Die Plattform ist geeignet, komplette Managementsysteme gemäß ISO 14001, ISO 50001 und ISO 45001 zu unterstützen. Mit acht individuell kombinierbaren Modulen umfasst die Online-Software Arbeitssicherheit, Risks & Audits, Gefahrstoffe, Legal Compliance, Online-Unterweisungen, Prozesse sowie Umweltmanagement und Nachhaltigkeit. Quentic vernetzt Daten, verbindet alle HSE- und CSR-Akteure und begeistert für das gesamte Aufgabenfeld – via Browser oder per App. Da Aufgaben über Abteilungen, Standorte und Länder hinweg ineinandergreifen, lassen sich Unternehmensprozesse effizient nach gesetzlichen Vorgaben steuern.

]]>
news-10002361 Thu, 31 Oct 2019 10:00:00 +0100 Quentic baut strategische Partnerschaft mit Enhesa aus https://www.quentic.de/news/dv/10002361-quentic-baut-strategische-partnerschaft-mit-enhesa-aus/ Quentic und Enhesa arbeiten künftig noch enger zusammen. Anwender der Software für Arbeitssicherheit, Umweltschutz und Nachhaltigkeit erhalten direkten Zugriff auf Enhesas Compliance Intelligence und den Regulatory Forecaster Service. Dadurch können Quentic Kunden Rechtspflichten international noch einfacher erfüllen. Die gemeinsamen Angebote und Services präsentieren die Partner erstmals auf der internationalen Weltleitmesse für betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit A+A.

Quentic stärkt seine Partnerschaft mit der globalen Legal Compliance Beratung Enhesa. Der Anbieter von Software und Services für Arbeitssicherheit, Umweltschutz und Nachhaltigkeit bietet Anwendern direkten Zugriff auf Enhesa ScoreCards und die umfassendste internationale Rechtsdatendatenbank für Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz (Health, Safety and Environment: HSE). Dafür wurden die Funktionen im Modul Legal Compliance mit dem Software-Update Quentic 12.0 erweitert.

Eine zentrale Plattform für digitales HSE-Management und Compliance-Services

Anwender identifizieren geltende HSE-Vorschriften und -Anforderungen für jede Region, in der ihr Unternehmen tätig ist, in einer Software-Lösung. Ihr individuellen Rechtskataster inklusive Betreiberpflichten stellen sie direkt in Quentic zusammen. Mit Enhesas Regulatory Forecaster Service werden Nutzer unverzüglich über Änderungen und Anpassungen informiert. So behalten insbesondere multinational agierende Unternehmen einen tagesaktuellen Überblick und können Rechtskonformität weltweit an sämtlichen Standorten sicherstellen.

"Die Intensivierung unserer Partnerschaft mit einer der führenden HSE-Compliance-Lösungen ist für Quentic und unsere international tätigen Kunden von großem Wert", sagt Markus Becker, CEO von Quentic. "Sie unterstreicht unser Bestreben, eine wirklich globale Lösung für digitales HSE-Management zu schaffen. Unternehmen nutzen die Quentic Plattform bereits in mehr als 50 Ländern. Diese Partnerschaft hilft unseren Nutzern, rechtliche Komplexität deutlich zu reduzieren."

Rechtssicherheit in über 290 Ländern

Enhesa unterstützt mit der umfassenden Wissensdatenbank, wertvollen Einblicken und Analysen sowie einem Team aus 75 Analysten für Arbeits-, Gesundheits- und Umweltrecht Unternehmen weltweit bei der Einhaltung geltender Vorschriften. Die Informationen und Analyseergebnisse werden leicht verständlich zusammengefasst und stehen für mehr als 290 Länder zur Verfügung.

„Es ist sehr aufregend, zu sehen, wie sich unsere Partnerschaft mit Quentic entwickelt. Wir wissen, dass Kunden ihre Rechtsinformationen und Updates nahtlos in einer einzigen Lösung verwalten möchten“, sagt Peter Schramme, CEO von Enhesa. „Quentic bietet dafür höchste Fachkompetenz und eine stabile Plattform. Die Integration unserer Inhalte in die Quentic Software-Lösung passt hervorragend zu unserem Fokus auf erstklassige Kundenerfahrung und ein umfangreiches Produktangebot.“

Quentic und Enhesa gemeinsam auf der A+A

Neben den neuen Compliance-Leistungen, der verbesserten Benutzerfreundlichkeit und den neuen Funktionen für Quentic Anwender werden die beiden Unternehmen auch ihre strategische Zusammenarbeit intensivieren. Außerdem werden Enhesa und Quentic ihre Angebote und Services gemeinsam auf Veranstaltungen präsentieren; zunächst auf der kommenden Arbeitsschutzleitmesse A+A, die vom 5. bis 8. November 2019 in Düsseldorf stattfindet. Auf dem größten internationalen Fachforum für Arbeits- und Gesundheitsschutz stellen die Partner gemeinsam in Halle 6 am Stand E12 aus.

Pressebilder

Über Enhesa

Enhesa ermöglicht multinationalen Unternehmen Gesundheits-, Arbeitssicherheits- und Umweltvorschriften (Health, Safety, Environment - HSE) zu wahren und aktuell zu halten, wo immer sie tätig sind. Das Team aus mehrsprachigen Rechtsanalysten bietet klare, präzise und standardisierte Inhalte zu aktuellen HSE-Vorschriften in mehr als 290 Gerichtsbarkeiten weltweit und antizipiert und informiert über zukünftige Änderungen. Die Dienstleistungen von Enhesa Compliance Intelligence und Regulatory Forecaster können als automatisierter Daten-Feed bereitgestellt und in die weltweit führenden HSE-Softwareplattformen integriert werden. Enhesa hat Büros in Brüssel, Washington DC, Toronto, Shanghai und Tokio.

Über Quentic

Quentic ist einer der führenden Lösungsanbieter für Software as a Service (SaaS) im europäischen HSE- und CSR-Markt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Berlin und beschäftigt mehr als 200 Mitarbeiter. Niederlassungen befinden sich in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in Finnland, Dänemark, Belgien und den Niederlanden. Über 650 Kunden stärken ihr HSE- und CSR-Management mit den Quentic Software-Lösungen. Die Plattform ist geeignet, komplette Managementsysteme gemäß ISO 14001, ISO 50001 und ISO 45001 zu unterstützen. Mit acht individuell kombinierbaren Modulen umfasst die Online-Software Arbeitssicherheit, Risks & Audits, Gefahrstoffe, Legal Compliance, Online-Unterweisungen, Prozesse sowie Umweltmanagement und Nachhaltigkeit. Quentic vernetzt Daten, verbindet alle HSE- und CSR-Akteure und begeistert für das gesamte Aufgabenfeld – via Browser oder per App. Da Aufgaben über Abteilungen, Standorte und Länder hinweg ineinandergreifen, lassen sich Unternehmensprozesse effizient nach gesetzlichen Vorgaben steuern.

]]>
news-10002327 Mon, 21 Oct 2019 14:12:00 +0200 Quentic stärkt Arbeitssicherheit mit neuem Partner ecoprotec https://www.quentic.de/news/dv/10002327-quentic-staerkt-arbeitssicherheit-mit-neuem-partner-ecoprotec/ Quentic, einer der führenden Lösungsanbieter von Software as a Service im europäischen Markt für Health, Safety & Environment (HSE) sowie Corporate Social Responsibility (CSR), kooperiert mit einem neuen Partner: Das Beratungsunternehmen ecoprotec zählt zu den führenden Dienstleistern für betriebliche Sicherheit. Mit über 100 Beschäftigten an acht Standorten begleitet ecoprotec Unternehmen bundes- und europaweit bei der Erfüllung rechtlicher und normativer Anforderungen.

Von mehr Rechtssicherheit, geringeren Betriebsstörungen und weniger Ausfalltagen über höhere Mitarbeitermotivation bis hin zu Produktionssteigerungen: Arbeitsschutz hat viele Vorteile. Mit der integrativen Software-Lösung Quentic können Unternehmen sämtliche HSE-Akteure verbinden, Arbeitsbedingungen prüfen und verbessern sowie ihr Haftungsrisiko deutlich verringern. Der Berliner Anbieter von Software as a Service erweitert seinen Dienstleistungsmix jetzt mit einem neuen Partner: Ecoprotec unterstützt bei der Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen, Prozessdefinitionen und der Delegation von Unternehmerpflichten. Zudem steht das Team bei der Organisation von Schulungen und Unterweisungen beratend zur Seite.

Mit ecoprotec auf Nummer sicher!

Markus Becker, CEO von Quentic: „Wir freuen uns, mit ecoprotec einen starken Partner für betriebliche Sicherheit gewonnen zu haben. Dank der umfassenden Fachexpertise und Methodenkompetenz entwickelt ecoprotec praxisorientierte und gesetzeskonforme Lösungen für Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen. Im Vordergrund steht die übergreifende Betrachtung von Tätigkeiten und daraus resultierender Gefahren. Dabei berücksichtigt das ecoprotec-Team physische, psychische und soziale Faktoren – eine essentielle Voraussetzung für ganzheitlichen Arbeitsschutz und nachhaltigen Erfolg von Unternehmen.“

Daten verknüpfen, Akteure verbinden, Menschen begeistern

„Digitalisierung, Globalisierung und demografischer Wandel verändern unsere Arbeitswelt. Mit dem Komplettpaket von Quentic und ecoprotec sind unsere Kunden bestens aufgestellt, um schnell und adäquat auf neue betriebliche Erfordernisse zu reagieren. Mit über 200 Mitarbeitern in sieben Ländern stärkt Quentic das HSE-Management von über 650 Unternehmen. Ob Dokumentieren, Organisieren oder Auswerten – mit Quentic gehen diese Aufgaben leicht von der Hand. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Quentic die Arbeitswelt sicherer zu machen“, sagen Markus Engemann und Christoph Rogalla, Geschäftsführer und Inhaber von ecoprotec.
 

]]>
news-2389 Mon, 07 Oct 2019 15:29:00 +0200 Insight Day @ Scholz Recycling am 25.11.2019 https://www.quentic.de/news/dv/2389-insight-day-scholz-recycling-2019-1/ Erfahren Sie live und direkt bei unserem Kunden Scholz Recycling, wie Quentic in der Praxis eingesetzt wird. Jetzt bis zum 18. November 2019 anmelden! Sie kennen Quentic noch nicht, aber erwägen eine HSE-Software einzusetzen? Sie möchten Ihre Aufgaben und Prozesse in Zukunft digital gestalten? Erfahren Sie direkt von einem unserer Anwender, wie die Software-Lösung Quentic für betriebliche Arbeitssicherheit, Umweltmanagement und Nachhaltigkeitsmanagement in der Praxis eingesetzt wird.

Am 25. November präsentiert die Quentic GmbH ihre Software vor Ort bei der Scholz Recycling GmbH, einem der bedeutendsten Handels-, Aufbereitungs- und Verwertungsbetriebe für Stahl- und Metallschrotte. Mit modernsten Anlagen und Arbeitsverfahren sorgt Scholz mit Töchtern in Europa, den USA und Mexiko dafür, den Wertstoffkreislauf für Sekundärrohstoffe zu schließen. Neben spannenden Vorträgen steht unter anderem auch eine Platzführung auf dem Tagesprogramm. Seien Sie schnell, die Teilnehmerplätze sind begrenzt!

Bis zum 18. November können Sie sich hier kostenlos anmelden!

Ihr Vorteil:

Interessierte Fachkräfte für Arbeitssicherheit sowie Beauftragte für Umweltschutz und Gefahrstoffe lernen in informativen Praxisvorträgen, wie tägliche HSE-Aufgaben mit Quentic schnell, effizient und rechtssicher gelöst werden. Die kostenfreie Veranstaltung gilt als Fortbildung im Sinne des §5 Abs. 3 ASiG und ist vom Verband Deutscher Sicherheitsingenieure e.V. (VDSI) anerkannt. 

]]>
news-2323 Thu, 26 Sep 2019 09:30:00 +0200 Quentic Software mit neuer Komponente für Auditfeststellungen und erweiterten Möglichkeiten für Datenintegration https://www.quentic.de/news/dv/2323-quentic-software-mit-neuer-komponente-fuer-auditfeststellungen/ Mit dem Software Update 12.0 stellt Quentic eine neue Komponente für flexibleres Auditmanagement vor. Mit Feststellungen wird eine transparente Trennung von Auditdurchführung und der Umsetzung von Ergebnissen und Korrekturmaßnahmen nach der Begehung ermöglicht. Darüber hinaus erhält die Quentic Plattform erweiterte Möglichkeiten, Daten und HSE-Inhalte von externen Anbietern oder Systemen nahtlos zu synchronisieren. Alle Neuerungen sowie einen Ausblick auf die Zukunft des digitalen HSE-Managements präsentiert Quentic auf der Arbeitsschutzleitmesse A+A vom 5. bis 8. November in Düsseldorf.

Der Berliner Software as a Service (SaaS) Anbieter für Arbeitssicherheit, Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement Quentic stärkt mit der Version 12.0 seiner Software insbesondere die Anwendungen für Arbeitsschutz und Auditmanagement. Kernfeature des Updates ist eine neue Modulkomponente, die mehr Flexibilität und Prozesskonformität für unterschiedliche Auditsituationen bietet, sowie die Einführung erweiterter Möglichkeiten zur Datenintegration mit Quentic Connect. Die Module Arbeitssicherheit und Gefahrstoffe, sowie die Quentic App und Quentic Community erhielten inhaltliche Aktualisierungen und optimierte Bedienbarkeit.

Leistungsstarkes Auditmanagement mit Feststellungen

Auch wenn Auditoren für die Planung und Durchführung von Begehungen zuständig sind, sind sie nicht immer auch an der Auswertung der Ergebnisse oder Ableitungen von Maßnahmen beteiligt. Sind diese Verantwortlichkeiten klar voneinander getrennt, wird dies nun mithilfe der neuen Komponente Feststellungen ebenso transparent und prozesskonform in Quentic abgebildet.  

Anwender entscheiden, ob ein Audit nach dem in Quentic bereits vorhandenen, kompakten Schema durchgeführt wird, oder ob es Feststellungen vorsieht. Letzteres aktiviert die Trennung der Prüfungs- und Aufgabenverantwortung. Auditoren übernehmen die Planung, Durchführung und Dokumentation der Audits, für die Nachbereitung, tiefere Ursachenanalyse und Implementierung von Maßnahmen ist jedoch das lokale Management verantwortlich, das wiederum Aufgaben an Fachkräfte innerhalb der Organisation delegieren kann. 

Die klare Aufgabenverteilung innerhalb des Prozesses und das konsistente Datenmanagement durch die Quentic Plattform sorgen für erhöhte Transparenz und Nachvollziehbarkeit für alle Beteiligten über den gesamten Auditprozess hinweg.

Optimierte Datenintegration

Quentic 12.0 bietet auch mehr Möglichkeiten, bestehende Prozesse, Tools und Daten zu integrieren. Synergien entstehen durch die Anbindung der Plattform an Schnittstellen zu anderen Softwarelösungen, die Organisations- oder HSE-Daten für die Quentic Anwendungen bereitstellen. Zu den jüngsten Verbesserungen gehören anwendungsbereite Standard-Flows für gängige Business Intelligence-Lösungen, die eine Erweiterung der Management Dashboards zulassen, sowie die Übernahme von Enhesa ScoreCards inkl. Maßnahmenzuordnung für das Modul Legal Compliance.

Quentic auf der A+A

Quentic präsentiert die wichtigsten Release Updates an Stand E12 in Halle 6 der A+A in Düsseldorf (5. bis 8. November 2019), der größten internationalen Fachmesse für Sicherheit & Gesundheit bei der Arbeit. Darüber hinaus finden Präsentationen zu Perspektiven im digitalen HSE-Management im Rahmen des täglichen Standprogramms statt. Von Dienstag bis Donnerstag, jeweils um 11:00 Uhr*, gibt Dr. Mario Lenz, Chief Product Officer (CPO) bei Quentic, einen Ausblick darauf, wie digitale Assistenten die Arbeitssicherheit in naher Zukunft unterstützen können. Quentic Partner Enhesa ist über den gesamten Messezeitraum Mitaussteller am Quentic Messestand, weitere Partner wie TÜV Nord Systems oder das Arqus Ingenieurbüro sind an ausgewählten Tagen vor Ort.

Pressebilder

Über Quentic

Quentic ist einer der führenden Lösungsanbieter für Software as a Service (SaaS) im europäischen HSE- und CSR-Markt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Berlin und beschäftigt mehr als 200 Mitarbeiter. Niederlassungen befinden sich in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in Finnland, Dänemark, Belgien und den Niederlanden. Über 650 Kunden stärken ihr HSE- und CSR-Management mit den Quentic Software-Lösungen. Die Plattform ist geeignet, komplette Managementsysteme gemäß ISO 14001, ISO 50001 und ISO 45001 zu unterstützen. Mit acht individuell kombinierbaren Modulen umfasst die Online-Software Arbeitssicherheit, Risks & Audits, Gefahrstoffe, Legal Compliance, Online-Unterweisungen, Prozesse sowie Umweltmanagement und Nachhaltigkeit. Quentic vernetzt Daten, verbindet alle HSE- und CSR-Akteure und begeistert für das gesamte Aufgabenfeld – via Browser oder per App. Da Aufgaben über Abteilungen, Standorte und Länder hinweg ineinandergreifen, lassen sich Unternehmensprozesse effizient nach gesetzlichen Vorgaben steuern.

*Die Termine für den Vortrag von Dr. Mario Lenz wurden auf Dienstag (5.11.) bis Donnerstag (7.11.), jeweils um 15:00 Uhr verschoben. Der Vortrag findet zusätzlich am 6.11. um 11:00 Uhr in englischer Sprache statt.

]]>
news-2318 Mon, 23 Sep 2019 14:31:32 +0200 Recap-Video: Mission Umweltschutz https://www.quentic.de/recap-video-mission-umweltschutz-wattenmeerlauf/ news-2259 Wed, 11 Sep 2019 14:30:00 +0200 Quentic schließt strategische Partnerschaft mit RegScan https://www.quentic.de/news/dv/2259-quentic-schliesst-strategische-partnerschaft-mit-regscan/ Quentic stärkt die internationale Anwendung seiner Software für Arbeits- und Umweltschutz mit einer weiteren Partnerschaft für Legal Compliance. Das Beratungsunternehmen RegScan bietet künftig Zugriff auf internationale Rechtsvorschriften direkt über die Quentic Plattform. Dies ist ein wichtiger Gewinn für Quentics global tätige Kundschaft und ein bedeutender Schritt für das Unternehmen auf dem Weg zum europäischen Marktführer für HSE- und CSR-Software und -Services.

Der Berliner Software-as-a-Service (SaaS) Anbieter für Arbeitssicherheit, Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement schließt eine internationale Partnerschaft mit dem internetbasierten Rechtsverlag RegScan. Mit der Schnittstelle zwischen der Quentic Plattform und den RegScan Datenbanken erhalten Anwender künftig Zugriff auf Gesetze, Regulierungen und Standards in den Bereichen Health, Safety und Environment (HSE) in 160 Gerichtsbarkeiten weltweit. So können individuelle Rechtskataster und Audit-Protokolle direkt in Quentic erstellt werden. 

Als innovatives Online-Verlagshaus für Rechtstexte kombiniert RegScan sein starkes, internationales Expertennetzwerk mit state-of-the-art Technologien wie Machine Learning oder Künstlicher Intelligenz. "Die digitale Herangehensweise, Compliance-Inhalte immer aktuell und direkt verfügbar bereitzustellen, macht RegScan zu einem unschätzbaren Partner für uns", sagt Markus Becker, CEO von Quentic. "Mithilfe der globalen Inhalte und fortschrittlichen Technologien streben wir die Entwicklung digitaler und mobiler HSE-Management-Lösungen an, von denen Führungskräfte und Mitarbeiter vor Ort gleichermaßen profitieren".  

„Wir freuen uns außerordentlich über die neue Partnerschaft mit Quentic“, sagt Ned Ertel, Präsident und CEO von RegScan, Inc. und hebt hervor: „Da ständig neue Gesetze und Regulierungen erlassen, oder bestehende geändert werden, benötigen Unternehmen genau solche integrierten Lösungen, um ihre globalen Compliance-Ziele zu erreichen.“

Mit dieser Partnerschaft bietet Quentic ein umfangreiches Angebot innerhalb seiner Software-Plattform, das international agierenden Unternehmen alle notwendigen Informationen bereitstellt, um ihren Rechtspflichten auch über Ländergrenzen hinweg effektiv und effizient nachzukommen. Das macht Quentic zu einer wirklich globalen Lösung für digitales HSE-Management und markiert einen wichtigen Schritt für das Unternehmen auf dem Weg zum europäischen Marktführer für HSE- und CSR-Software und –Services. Die Plattform ist bereits in 20 Landessprachen verfügbar und das Unternehmen unterhält Niederlassungen in sieben europäischen Standorten. Büros in weiteren Städten Europas folgen in Kürze. 

Pressebilder

Über RegScan

Mit einem engagierten Expertenteam, einem ständig wachsenden Netzwerk von Quellen in den einzelnen Ländern und 30 Jahren Erfahrung ist RegScan eine zuverlässige Quelle für Informationen zu aktuellen HSE-Vorschriften aus aller Welt. Mit dem einzigartigen Toolset von RegScan können Nutzende an einem einzigen Standort auf globale Umweltvorschriften zugreifen, Warnungen zu Änderungen von Bestimmungen erhalten und Audit-Checklisten anpassen. RegScan ermöglicht eine einfache Integration in die wichtigsten Umweltmanagementsysteme.

Über Quentic

Quentic ist einer der führenden Lösungsanbieter für Software as a Service (SaaS) im europäischen HSE- und CSR-Markt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Berlin und beschäftigt mehr als 200 Mitarbeiter. Niederlassungen befinden sich in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in Finnland, Dänemark, Belgien und den Niederlanden. Über 650 Kunden stärken ihr HSE- und CSR-Management mit den Quentic Software-Lösungen. Die Plattform ist geeignet, komplette Managementsysteme gemäß ISO 14001, ISO 50001 und ISO 45001 zu unterstützen. Mit acht individuell kombinierbaren Modulen umfasst die Online-Software Arbeitssicherheit, Risks & Audits, Gefahrstoffe, Legal Compliance, Online-Unterweisungen, Prozesse sowie Umweltmanagement und Nachhaltigkeit. Quentic vernetzt Daten, verbindet alle HSE- und CSR-Akteure und begeistert für das gesamte Aufgabenfeld – via Browser oder per App. Da Aufgaben über Abteilungen, Standorte und Länder hinweg ineinandergreifen, lassen sich Unternehmensprozesse effizient nach gesetzlichen Vorgaben steuern.

]]>
news-2252 Fri, 30 Aug 2019 14:02:24 +0200 One Earth – One Ocean: Quentic Community läuft für saubere Meere https://www.quentic.de/news/dv/2252-one-earth-one-ocean-quentic-community-laeuft-fuer-saubere-meere/ Als Anbieter von Software und Services für Health, Safety, Environment (HSE) sowie Corporate Social Responsibility (CSR) wollen wir einen sinnvollen Beitrag für Gesellschaft, Mensch und Umwelt leisten. Vom 31. August bis zum 1. September nehmen wir mit unseren Anwendern am Reebok Ragnar Wattenmeerlauf teil. Für jeden gelaufenen Kilometer spenden wir an den Verein One Earth – One Ocean (OEOO), der Gewässer von Plastikmüll, Öl und Schadstoffen befreit.

250 Kilometer, 24 Stunden, 1 motivierte Quentic Staffel: Gemeinsam mit unseren Kunden wachsen wir über uns hinaus! Die Reebok Ragnar Relay ist ein Lauferlebnis der besonderen Art. Der Staffellauf führt direkt entlang der Elbe – und gehört zu den schönsten Strecken in Norddeutschland.

Ganz großer Sport

Wir freuen uns, dass auch drei Kunden mit uns von Hamburg nach St. Peter-Ording laufen. Zusammen mit sieben Quentic Mitarbeitern teilen sie sich die Laufstrecke von rund 250 Kilometern. Unterstützt werden Sie von Teambussen, die die Läufer zu den verschiedenen Wechselzonen transportieren. Die Strecke ist in 30 Abschnitte unterteilt. Jeder Teilnehmer läuft drei Streckenabschnitte, wobei jeder Abschnitt zwischen 5 und 18 Kilometer lang ist und der Schwierigkeitsgrad variiert. Da der Lauf nicht bei Sonnenuntergang endet, wird ein Streckenabschnitt oftmals auch bei Dunkelheit gelaufen. Für Schutzausrüstung wird selbstverständlich gesorgt.

Im Teamplay die Umwelt schützen

Nicht nur Gesundheitsförderung und gemeinsame sportliche Aktivitäten sind bei Quentic gelebte Praxis. Nachhaltigkeit ist fest in unserer Unternehmens-DNA verankert. Deshalb spenden wir zum Wattenmeerlauf an die Umweltorganisation One Earth – One Ocean e.V. (OEOO). Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, Gewässer weltweit von Plastikmüll, Öl und Schadstoffen zu befreien. Im mehrstufigen Konzept der „Maritimen Müllabfuhr“ wird Plastikmüll von Müllsammelschiffen gesammelt und anschließend verwertet bzw. in Öl rückverwandelt. Zudem engagiert sich der Verein national und international in den Bereichen Ölreinigung und Mikroplastik sowie Forschung und Bildung zum Thema Marine Littering. Dadurch soll mittel- bis langfristig eine Änderung des Verhaltens der Menschen in Bezug auf (Plastik-)Müll erreicht werden. Seit 2018 ist One Earth – One Ocean e.V. offizieller Partner der UN-Umweltkampagne #CleanSeas.

Sie wollen den Staffellauf der Quentic Community online verfolgen und unser Team anfeuern? Folgen Sie uns auf Facebook, LinkedIn oder Xing!
 

]]>
news-2212 Tue, 13 Aug 2019 09:01:56 +0200 Halbjahresbilanz: Quentic steigert Umsatz und wächst in Europa https://www.quentic.de/news/dv/2212-halbjahresbilanz-quentic-steigert-umsatz-und-waechst-in-europa/ Quentic setzt seinen Wachstumskurs fort. Der Anbieter von Software und Services für Health, Safety, Environment (HSE) sowie Corporate Social Responsibility (CSR) hat in der ersten Jahreshälfte mehr als 50 Neukunden gewonnen. Dadurch konnte das Unternehmen seine wiederkehrenden Umsätze im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erneut um 50 Prozent steigern.

Sowohl der Ausbau internationaler Aktivitäten als auch das starke Bestands- und Neukundengeschäft haben zu der positiven Entwicklung beigetragen. Rund 650 Unternehmen nutzen die Quentic Plattform in über 50 Ländern. Zu den im Jahr 2019 gewonnenen Neukunden gehören unter anderem die MEYER WERFT GmbH & Co. KG, die PostAuto AG sowie die ABB AG – Calor Emag Mittelspannungsprodukte.

Weitere europäische Standorte geplant

Der Lösungsanbieter von Software as a Service (SaaS) ist zurzeit mit elf Niederlassungen in sieben Ländern vertreten. „Quentic stärkt Arbeitssicherheit, Umweltmanagement und Nachhaltigkeit in Unternehmen weltweit. Im ersten Halbjahr ist unsere Mitarbeiterzahl von 140 auf über 200 gestiegen. Unser Wachstum werden wir mit der Gründung weiterer Standorte fortsetzen. In den vergangenen Monaten haben wir Büros in München, Belgien und der Schweiz eröffnet. Im zweiten Halbjahr folgen weitere Niederlassungen in Europa“, sagt Markus Becker, Chief Executive Officer von Quentic.    

Finanzierung treibt Wachstum voran

Unterstützt wird die Erweiterung internationaler Geschäftsaktivitäten von Quentics bestehenden Investoren. Im Mai hatten One Peak Partners und Morgan Stanley Expansion Capital 15 Millionen Euro frisches Kapital investiert. Dr. Björn Schmidt, Chief Financial Officer von Quentic: „Wir freuen uns über den starken Rückhalt unserer Gesellschafter. Dank der erneuten Finanzierung und unserer hervorragenden Marktpositionierung werden wir unser Engagement in Europa ausweiten.“  

Software-Plattform wird ausgebaut

In die Weiterentwicklung seiner Software-Plattform wird das Unternehmen weiter investieren. Seit Juni ermöglicht Quentic seinen Nutzern die Anbindung an eine externe Business Intelligence-Lösung, die die visuelle Analyse von Kennzahlen noch intuitiver macht. Die Enhesa-Schnittstelle für automatische Updates von Rechtsnormen und -pflichten ist ebenfalls erweitert worden. „In den kommenden Monaten werden wir die App- und Erfassungs-Funktionen im Modul Risks & Audits ausbauen. Außerdem planen wir verschiedene Pilotprojekte, um die Anwendbarkeit von Künstlicher Intelligenz im HSE-Umfeld zu testen“, so Chief Product Manager Dr. Mario Lenz.

Pressebilder

Markus Becker, CEO von Quentic

Laptop und Smartphone: HSE- und CSR-Software Quentic

Über Quentic

Quentic ist einer der führenden Lösungsanbieter für Software as a Service (SaaS) im europäischen HSE- und CSR-Markt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Berlin und beschäftigt mehr als 200 Mitarbeiter. Niederlassungen befinden sich in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in Finnland, Belgien, Dänemark und den Niederlanden. Über 650 Kunden stärken ihr HSE- und CSR-Management mit den Quentic Software-Lösungen. Mit acht individuell kombinierbaren Modulen umfasst die Online-Plattform Arbeitssicherheit, Risks & Audits, Gefahrstoffe, Legal Compliance, Online-Unterweisungen, Prozesse sowie Umweltmanagement und Nachhaltigkeit. Die integrative Lösung ist geeignet, Managementsysteme gemäß ISO 14001, ISO 45001 und ISO 50001 zu unterstützen. Quentic vernetzt Daten, verbindet alle HSE- und CSR-Akteure und begeistert für das gesamte Aufgabenfeld – via Browser oder per App. Da Aufgaben über Abteilungen, Standorte und Länder hinweg ineinandergreifen, lassen sich Unternehmensprozesse effizient nach gesetzlichen Vorgaben steuern.

]]>
news-2192 Thu, 18 Jul 2019 11:16:00 +0200 Dr. Björn Schmidt ist neuer CFO von Quentic https://www.quentic.de/news/dv/2192-dr-bjoern-schmidt-ist-neuer-cfo-von-quentic/ Dr. Björn Schmidt übernimmt seit dem 15. Juli 2019 die Rolle des Chief Financial Officers (CFO) bei Quentic. In seiner neuen Position bei einem der führenden Anbieter von Software und Services für Health, Safety, Environment (HSE) sowie Corporate Social Responsibility (CSR) verantwortet er die Bereiche Finanzen, Controlling und das Rechnungswesen. Außerdem steuert der 38-Jährige die Investorenkommunikation und Mergers & Acquisitions.

„Ich freue mich sehr, dass wir mit Dr. Björn Schmidt eine erfahrene Führungspersönlichkeit gewinnen konnten, die über umfassende Expertise im Finanzbereich verfügt. Mit seinen ausgezeichneten analytischen und strategischen Fähigkeiten sind wir bestens gerüstet, um unser internationales Wachstum weiter zu beschleunigen“, sagt Markus Becker, CEO von Quentic.

Dr. Schmidt war zuvor CFO bei Blacklane und Managing Director bei der IEG – Investment Banking Group. Zudem hatte er verschiedene Corporate-Finance- sowie Venture-Capital-Positionen bei der Deutschen Bank, Axel Springer, Epic Companies (ProSiebenSat.1) und der Metro Gruppe inne. Dr. Schmidt arbeitet nebenberuflich als Hochschuldozent. Er studierte Betriebswirtschaft an der Kingston University London und der Warwick Business School und hat an der Universität Potsdam im Bereich Wirtschaftswissenschaften promoviert.

Pressebilder

Dr. Björn Schmidt, CFO von Quentic

Über Quentic

Quentic ist einer der führenden Lösungsanbieter für Software as a Service (SaaS) im europäischen HSE- und CSR-Markt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Berlin und beschäftigt mehr als 200 Mitarbeiter. Niederlassungen befinden sich in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in Finnland, Belgien, Dänemark und den Niederlanden. Über 600 Kunden stärken ihr HSE- und CSR-Management mit den Quentic Software-Lösungen. Mit acht individuell kombinierbaren Modulen umfasst die Online-Plattform Arbeitssicherheit, Risks & Audits, Gefahrstoffe, Legal Compliance, Online-Unterweisungen, Prozesse sowie Umweltmanagement und Nachhaltigkeit. Quentic vernetzt Daten, verbindet alle HSE- und CSR-Akteure und begeistert für das gesamte Aufgabenfeld – via Browser oder per App. Da Aufgaben über Abteilungen, Standorte und Länder hinweg ineinandergreifen, lassen sich Unternehmensprozesse effizient nach gesetzlichen Vorgaben steuern.

]]>
news-2187 Wed, 10 Jul 2019 12:13:42 +0200 Quentic Safety Management Trend Report 2019 https://www.quentic.de/news/dv/2187-quentic-safety-management-trend-report-2019/ Welche Herausforderungen und Erfolgsfaktoren beeinflussen Arbeitsschutz? Von Behavior Based Safety über ISO 45001 bis hin zu intelligenter Persönlicher Schutzausrüstung: In Quentics Safety Management Trend Report 2019 diskutieren führende Experten aus acht Ländern, was den Arbeitsschutz der Zukunft prägt.

Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel. Industrie 4.0 lässt Mensch und Technologie enger zusammenrücken. Unternehmen arbeiten globaler, flexibler und automatisierter. Doch arbeiten sie auch sicherer? Wenn es um Digitalisierung geht, steht der betriebliche Arbeitsschutz noch viel zu selten im Vordergrund. Dabei ist das Potenzial enorm: Gerade in einem Aufgabenfeld, das die gesamte Organisation betrifft, sind Daten das Fundament für intelligente Unternehmen. 

Wie Digitalisierung Arbeitsschutz verändert

Die befragten Experten aus Quentics Safety Management Trend Report sind sich einig: Neue Technologien beeinflussen Arbeitsschutz nachhaltig. Künstliche Intelligenz (KI), HSE-Software oder intelligente Persönliche Schutzausrüstung (PSA) bieten neue Möglichkeiten, um Mitarbeiter vor Schäden zu bewahren. Doch die Digitalisierung bringt nicht nur Chancen. Durch ständige Erreichbarkeit und verschwimmende Grenzen zwischen Arbeits- und Privatleben entstehen immer häufiger psychosoziale Risiken, die es bei der Prävention zu bedenken gilt.

Führungskräfte und Mitarbeiter motivieren

Als größte Herausforderung sehen die befragten Experten, sämtliche Unternehmensmitglieder für Arbeitssicherheit zu begeistern. Leadership ist gefragt! Nicht nur die im März 2018 veröffentlichte Norm ISO 45001 unterstreicht die Vorbildfunktion von Führungskräften. Um eine zielführende Sicherheitskultur zu etablieren, müssen Manager Mitarbeiter langfristig motivieren. Das Niveau von Arbeitssicherheit kann sich nur dann positiv entwickeln, wenn Führungskräfte Mitarbeitern zuhören sowie sie langfristig einbeziehen und bestärken. Vor diesem Hintergrund gewinnen im internationalen Kontext Ansätze wie Verhaltensorientierte Arbeitssicherheit (Behavior Based Safety) immer mehr an Bedeutung. Auch für aufkommende Bewegungen wie Safety II und Safety Differently ist der klassische Top-Down-Ansatz ein Auslaufmodell. Sie stellen auch das numerische Ziel "Null Unfälle“ infrage. 

Unterschiedliche Ansätze in einem Report vereint

Müssen Fachkräfte also umdenken? Oder handelt es sich bei diesen Herangehensweisen lediglich um alten Wein in neuen Schläuchen? Schließlich sind die Unfallhäufigkeitsraten – auch durch traditionelle Ansätze – in den letzten Jahren deutlich zurückgegangen. Quentic führt im Safety Management Trend Report 2019 bewusst Ansätze unterschiedlicher Vertreter zusammen. Fachkräfte für Arbeitssicherheit und HSE-Manager erhalten einen guten Überblick über aktuelle Bewegungen, Trends und Erfolgsfaktoren. Zu den befragten Experten gehören Professoren, Verbandsmitglieder, Berater und Vertreter aus der Praxis. Der vollständige qualitative Report kann unter www.quentic.de/safety-trends-2019 heruntergeladen werden.
 

Pressebilder

Titelbild des Quentic Safety Management Trend Reports 2019

Wortwolke Expertenstatements: Trends und Herausforderungen im Arbeitsschutz

QR-Code: Quentic Safety Management Trend Report 2019 hier kostenlos downloaden

Auszüge aus dem Safety Management Trend Report 

Welche Trends verdienen in diesem Jahr ein besonderes Augenmerk?    
    
„Ein Trend ist die zunehmende Beliebtheit von tragbaren Geräten und intelligenter Persönlicher Schutzausrüstung (PSA). Sensoren, die die Mitarbeiteraktivität in Echtzeit überwachen, werden immer häufiger eigesetzt. Sie können biometrische Daten sammeln und Anzeichen für einen schlechten Gesundheitszustand erheben. Um die Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz zu verbessern, interessieren sich Sicherheitsexperten zunehmend für technologische Lösungen und das Internet der Dinge. Es lohnt sich in jedem Fall, dies weiterzuverfolgen.“    

David Cant    
Direktor von Veritas Consulting Safety Services 

In welchen Bereichen hat Arbeitssicherheit versagt?    

„Traditionelle Kennzahlen konzentrieren sich auf die Quantifizierung von Mängeln (Unfallanzahl und -rate). Sie versuchen, uns dazu zu motivieren, weniger zu scheitern. Das ist im besten Fall demotivierend. Im schlimmsten Fall ist es sogar destruktiv, denn diese Praxis ermutigt dazu, Unfälle nicht zu melden, falsch zu klassifizieren oder zu noch abwegigeren Arten, das System zu umgehen.“    

Prof. Andrew Sharman    
Professor für Führung & Kultur am European Centre for Executive Development (CEDEP) auf dem Campus INSEAD in Frankreich sowie CEO von RMS Switzerland 

Was sind die größten Herausforderungen im Jahr 2019?    

 „Wir müssen Menschen motivieren und inspirieren, eine sicherheitsorientierte Mitarbeiterführung zu leben. Leitenden Führungskräften muss dabei geholfen werden, im Sinne einer authentischen und sichtbaren Safety Leadership zu agieren. Außerdem sollten wir dabei unterstützen, die Soft Skills der HSE-Community weiterzuentwickeln.“

Davide Scotti
Head of HSE Culture, Communication and Training bei Saipem und Generalsekretär der LHS Stiftung  (Leadership in Health and Safety).

Welche Entwicklungen haben den Arbeitsschutz besonders verbessert?    

 „Ich bin davon überzeugt, dass Verhaltensbasierte Arbeitsscherheit – wenn sie richtig umgesetzt wird – zu den erfolgreichsten Entwicklungen zählt. Allerdings haben sich zu viele Organisationen für einen zu oberflächlichen Ansatz entschieden. Dabei haben sie effektives, interpersonelles, unterstützendes und korrektives verhaltensbasiertes Feedback außer Acht gelassen. Am einfachsten ist es, sich an den Begriff COACH zu halten: Care, Observe, Analyze, Communicate, Help.“    
    
Prof. E. Scott Geller    
Alumni Distinguished Professor der Psychologie an der Virginia Tech, Direktor des Center for Applied Behavior Systems sowie Senior Partner bei Safety Performance Solutions

Wer gehört zu den einflussreichsten Personen in diesem Bereich?    

 „Andrew Hales Arbeit im Bereich Arbeitssicherheit wird oft unterschätzt und zu wenig anerkannt. Zurzeit gibt es keine Vordenker, denen ich mit Begeisterung online folge. Viele derzeitige „Koryphäen“ machen viel Lärm um nichts. Sie setzen sich – im Versuch, die vorherrschende furchtbare Vorwurfskultur zu überwinden – für ungetestete Strategien ein. Ihre Argumente sind gefährliche, nicht erwiesene Tautologien. Diese können Fachkräfte aus der Praxis von erprobten Management-Strategien wegführen. Die Folge sind dann noch mehr schwere und tödliche Unfälle.“    

Dr. Dominic Cooper    
CEO von BSMS Inc. 

Über Quentic

Quentic ist einer der führenden Lösungsanbieter für Software as a Service (SaaS) im europäischen HSE- und CSR-Markt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Berlin und beschäftigt mehr als 200 Mitarbeiter. Niederlassungen befinden sich in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in Finnland, Belgien, Dänemark und den Niederlanden. Über 600 Kunden stärken ihr HSE- und CSR-Management mit den Quentic Software-Lösungen. Mit acht individuell kombinierbaren Modulen umfasst die Plattform Arbeitssicherheit, Risks & Audits, Gefahrstoffe, Legal Compliance, Online-Unterweisungen, Prozesse sowie Umweltmanagement und Nachhaltigkeit. Die integrative Lösung ist geeignet, Managementsysteme gemäß ISO 14001, ISO 50001 und ISO 45001 zu unterstützen. Ziel von Quentic ist es, sämtliche HSE- und CSR-Akteure zu verbinden. Die SaaS-Lösung vernetzt Daten, verbindet alle HSE- und CSR-Akteure und begeistert für das gesamte Aufgabenfeld – via Browser oder per App.

 

]]>
news-2178 Fri, 28 Jun 2019 10:00:00 +0200 Business Intelligence mit Quentic 11.3 https://www.quentic.de/news/dv/2178-business-intelligence-mit-quentic-113/ Die neue Version der Quentic Plattform ermöglicht den Usern die Anbindung einer externen BI-Lösung, um die visuelle Datenanalyse von HSE/CSR-Kennzahlen noch intuitiver und pointierter zu gestalten. Zielwerte und Soll/Ist-Vergleiche für das Nachhaltigkeits-Reporting sowie die Erweiterung der Enhesa-Schnittstelle für regelmäßige, automatische Updates von Rechtsnormen und -pflichten sind weitere Highlights des Software-Updates 11.3.

Das neue Analytics-Dashboard der Quentic Plattform verschafft den Usern völlig neue Möglichkeiten zur visuellen Datenanalyse von HSE/CSR-Kennzahlen. Für die anschauliche, passgenaue Darstellung bindet Quentic eine bereits vorhandene BI-Lösung wie Tableau, Qlik oder Power BI flexibel an. Das Resultat sind funktional erweiterte, interaktive Diagramme, die auch die Kommunikation von Entwicklungen und Trends an die Managementebene beschleunigen.

Im Software-Modul Nachhaltigkeit können nun Zielwerte für das Reporting definiert und den erfassten Indikatorwerten gegenübergestellt werden. Soll/Ist-Vergleiche sind sowohl während der Dateneingabe als auch in den individuell anpassbaren Auswertungen und Diagrammen nutzbar.

Die Schnittstelle zum Dienst von Enhesa ist ebenfalls erweitert worden. Enhesa liefert seinen Kunden regelmäßig Updates relevanter HSE-Rechtsnormen und -pflichten aus mehr als 240 Regionen weltweit. In Quentic können die User ab sofort eine ausgefüllte Enhesa ScoreCard direkt hochladen, was der lokalen Bewertung von Rechtspflichten und der Zuordnung von Verantwortlichkeiten dient. Angaben wie Guide Notes, Findings und Recommendations werden aus der ScoreCard in das Quentic Pflichtenregister übernommen und den Verantwortlichen als Maßnahmen zugeordnet.

Mit dem Anspruch, verschiedene HSE- und CSR-Akteure in einem System zu verbinden, stellt Quentic bereits 20 verschiedene Oberflächensprachen bereit. Daneben wird die länderübergreifende Zusammenarbeit in der Version 11.3 durch neue mehrsprachige Stammdaten sowie individuelle Spracheinstellungen für Besucher und ihre Unterweisungen gestärkt.
 

]]>
news-2175 Fri, 28 Jun 2019 09:23:36 +0200 HS2E Forum Europe feiert Premiere https://www.quentic.de/news/dv/2175-hs2e-forum-europe-feiert-premiere/ Interaktive Workshops, praxisorientierte Präsentationen, innovative Use Cases: Am 19. September 2019 findet das HS2E Forum Europe in Helsinki, Finnland statt. Die Veranstaltung ist Quentics erstes internationales Anwendertreffen mit begleitender Fachtagung. Im Vordergrund stehen aktuelle Herausforderungen, Entwicklungen und Trends im europäischen Arbeits- und Gesundheitsschutz.

Wie begeistere ich Stakeholder für Arbeitssicherheit? Was sind die Erfolgsfaktoren einer globalen Sicherheitskultur? Und warum wird Künstliche Intelligenz (KI) den Alltag von HSE-Spezialisten grundlegend verändern? Auf dem HS2E Forum Europe geben internationale Experten Einschätzungen zu Themen, die das Berufsfeld bewegen.

Das Event fördert den Austausch über Unternehmens- und Ländergrenzen hinweg und ergänzt somit das im nächsten Jahr bereits zum zehnten Mal stattfindende HS2E-Forum, das sich im deutschsprachigen Raum bereits als feste Größe zum Austausch in den Bereichen Arbeitssicherheit, Umweltmanagement und Nachhaltigkeit etabliert hat.

Wissen trifft Inspiration

Ziel von Quentic ist es, die Vernetzung, den Wissensaustausch und die gegenseitige Inspiration in der europäischen HSE Community zu unterstützen. Am Vorabend der Veranstaltung erhalten Teilnehmer die Gelegenheit, die Quentic App im Praxiseinsatz beim Energieunternehmen Helen Oy kennenzulernen. Fortgeführt wird das Best-Practice-Sharing in verschiedenen Workshops und Präsentationen am 19. September. Hier treffen die Teilnehmer auf Fachexperten vom Softwareunternehmen SAS, dem Übertragungsnetzbetreiber Fingrid oder dem Dienstleistungs- und Handelskonzern BayWa AG.

Gemeinsam mehr erreichen

Während der Workshops geben Quentic Spezialisten in kleinen Gruppen Einblicke in Fachthemen. Außerdem liefern sie wertvolle Tipps zur Nutzung von Quentic im internationalen Kontext. Jeder Teilnehmer kann seine persönlichen Erfahrungen aktiv einbringen und so wertvolle Impulse für den gemeinsamen Austausch liefern.

Mehr erfahren oder anmelden? Hier geht’s zur Website des HS2E Forums Europe.

]]>
news-2167 Wed, 26 Jun 2019 10:00:00 +0200 Webinar: Umsetzung eines Compliance-Managementsystems am 03.07.2019 https://www.quentic.de/services/quentic-kennenlernen/webinare/video-umsetzung-eines-compliance-managementsystems/ Per Online-Präsentation erfahren Sie direkt vor Ihrem Bildschirm, wie ein Compliance-Managementsystem für mehr Effizienz in Ihrem Unternehmen sorgen kann. Im kostenlosen Webinar zeigt Quentic, wie HSE-Fachkräfte die Rechtskonformität im Unternehmen stärken. Dank Quentic behalten Anwender der Software sämtliche Bestimmungen zum Umwelt- und Arbeitsschutzrecht jederzeit im Blick. Webinar-Teilnehmer erleben direkt am Bildschirm, wie sie ein zentrales Rechtskataster erstellen. Auch Rechtspflichten für verschiedene Unternehmensbereiche lassen sich mit der Online-Lösung mit wenigen Mausklicks ableiten und technische Prüfungen bequem koordinieren. Wir freuen uns darauf, Sie als Teilnehmer des Webinar am 18. Juli 2019 begrüßen zu dürfen. Ihre persönlichen Fragen beantworten ihnen unsere Experten live im Chat. Jetzt anmelden!

Ihnen passt der Termin zeitlich nicht? Melden Sie sich trotzdem an und Sie erhalten die Aufzeichnung des Webinars im Nachgang kostenlos zugeschickt.

]]>
news-2154 Tue, 04 Jun 2019 16:00:00 +0200 Rückblick auf das 9. HS2E-Forum https://www.quentic.de/news/dv/2154-rueckblick-auf-das-9-hs2e-forum/ Am 22. und 23. Mai 2019 fand das 9. HS2E-Forum in Berlin statt. An dem Quentic Anwendertreffen und der begleitenden Fachkonferenz nahmen rund 300 Teilnehmer aus über 100 verschiedenen Unternehmen teil. Mit Quentic Experten und Partnern sowie externen Referenten diskutierten sie über die neuesten Trends und Best-Practice-Beispiele aus den Bereichen Arbeitssicherheit, Umweltmanagement und Nachhaltigkeit.

Zwei Tage voller Wissen, Erfahrungsaustausch und Inspiration: Für HSE- und CSR-Akteure aus Deutschland, Österreich und der Schweiz schuf Quentic ein Ökosystem, das dazu anregen soll, gemeinsam mehr zu erreichen. Im Vordergrund standen der direkte Austausch unter Usern und Fachbesuchern sowie persönliche Gespräche mit Quentic Spezialisten. 26 Workshops, 17 Vorträge, 4 Open Spaces und 2 World Cafés vermittelten Praxiswissen – und förderten die Vernetzung über Abteilungs- und Unternehmensgrenzen hinweg. In der begleitenden Fachausstellung informierten Quentic Partner wie SAT und IbUQAS über Compliance sowie Arbeitssicherheit, Umweltschutz und Energieeffizienz.

Einschätzungen und Einblicke – von Experten für Experten

In den Vorträgen wechselten sich externe Referenten mit erfahrenen Usern ab. Adressiert wurden Themen wie die ISO 45001 und ISO 14001, effektives Nachhaltigkeitsmanagement oder aktuelle Herausforderungen im internationalen Arbeitsschutz. Eröffnet wurde die Veranstaltung von den Quentic Geschäftsführern und Gründern Markus Becker und Sebastian Mönnich. Darauf folgten Impulsvorträge zur Industrie 4.0. Experten wie der „BGM-Papst“ Prof. Dr. Volker Nürnberg und Dr. Herbert Engel vom Fraunhofer Institut HHI beleuchteten, wie neue Technologien und Arbeitsweisen den Arbeitsschutz der Zukunft prägen. Philipp Unger teilte seine Erfahrungen zur Einführung der Google Glass bei der Schnellecke Group. Im Anschluss gab Michael Klein wertvolle Einblicke in das Notfallmanagement der Balluff GmbH. Quentic Kunden wie die Carl Zeiss AG, die BayWa AG oder die Vaillant GmbH berichteten vom Einsatz der SaaS-Lösung in der Praxis und beschrieben, wie Unternehmen ihr HSE- und CSR-Management damit noch besser steuern können.

Am Abend des ersten Veranstaltungstages konnten die Teilnehmer ihre Gespräche auf der Abendveranstaltung im Berliner Wasserwerk fortführen.

HSE und CSR digital gestalten

In den interaktiven Workshops diskutierten die Teilnehmer gemeinsam mit den Quentic Experten verschiedenste Anwendungsszenarien der Software-Lösung: Dort erhielten sie Tipps und Best Practices zu Normanforderungen, Unterweisungen, Audits oder Rechtskatastern. Zusätzlich tauschten sie sich zu aktuellen Themen wie dem Mutterschutzgesetz und psychischen Belastungen am Arbeitsplatz aus.

Wir danken allen Teilnehmern, Referenten, Partnern und Mitarbeitern für die zwei inspirierenden Tage und freuen uns schon auf das 10. HS2E-Forum in Berlin!

]]>
news-2141 Tue, 21 May 2019 08:00:00 +0200 One Peak Partners und Morgan Stanley Expansion Capital investieren 15 Millionen Euro in Quentic https://www.quentic.de/news/dv/2141-one-peak-partners-und-morgan-stanley-expansion-capital-investieren-15-millionen-euro-in-quentic/ Einer der führenden Lösungsanbieter von Software as a Service für Health, Safety, Environment (HSE) und Corporate Social Responsibility (CSR) in Europa erhält frisches Kapital von seinen Investoren. One Peak Partners und Morgan Stanley Expansion Capital investieren 15 Millionen Euro in Quentic. Damit will das Unternehmen sein weiteres Wachstum in existierenden und neuen Märkten beschleunigen.

Die erfolgreiche Finanzierung folgt auf die 22 Millionen Euro Runde im Mai 2017, die ebenfalls von One Peak Partners und Morgan Stanley Expansion Capital geleitet wurde. In den letzten beiden Jahren fand eine überaus positive Geschäftsentwicklung statt, die mit dem jetzt zur Verfügung gestellten Kapital weiter ausgebaut werden soll. „Durch die Akquisition des App-Anbieters NordSafety, die Eröffnung sechs weiterer Standorte und die Verdopplung unserer Mitarbeiterzahl auf über 200 haben wir unsere Marktposition deutlich ausgebaut. Wir freuen uns, dass wir von unseren Investoren erneut so einen starken Zuspruch erhalten haben. Mit dem frischen Kapital werden wir neue Niederlassungen in Europa gründen und unsere Software-Plattform produktspezifisch erweitern“ sagt Markus Becker, CEO Quentic.

Auf dem Weg zum europäischen Marktführer

Laut dem unabhängigen Beratungs- und Marktforschungs-Unternehmen Verdantix wird der Weltmarkt für HSE-Software in den kommenden Jahren auf über zwei Milliarden US-Dollar steigen. „Vor allem der Bedarf an mobilen und global nutzbaren Software-Lösungen nimmt in allen Sektoren zu. Unser Team ist beeindruckt von der starken Entwicklung und der hervorragenden Technologie-Plattform, die Quentic in den vergangenen Jahren aufgebaut hat. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Quentics herausragendem Management-Team den europäischen Marktführer für HSE-Software zu kreieren“, so David Klein, Managing Partner von One Peak Partners.

Ganzheitliche HSE- und CSR-Lösung

Über 600 Unternehmen stärken ihr HSE- und CSR-Management mit der Online-Lösung von Quentic. Mit acht individuell kombinierbaren Modulen umfasst die Plattform Arbeitssicherheit, Risks & Audits, Gefahrstoffe, Legal Compliance, Online-Unterweisungen, Prozesse sowie Umweltmanagement und Nachhaltigkeit. Ziel von Quentic ist es, alle HSE- und CSR-Akteure zu verbinden. Der Vorteil für User besteht darin, dass Daten dezentral erfasst und zentral ausgewertet werden können. Dokumente sind strukturiert und aktuell. Arbeitsabläufe werden transparenter und die zuständigen Personen flexibel eingebunden. Da Aufgaben über Abteilungen, Standorte und Länder hinweg ineinandergreifen, lassen sich Unternehmensprozesse effizient nach gesetzlichen Vorgaben steuern. 

Pressebilder

1. Die Quentic Gründer und Geschäftsführer (v. l. n. r.) Sebastian Mönnich (COO), Markus Becker (CEO) und Hardy Menzel (CTO)

2. Quentics Geschäftsführung (v. l. n. r.): Sebastian Mönnich (COO), Hardy Menzel (CTO) und Markus Becker (CEO)

3. Laptop und Smartphone: HSE- und CSR-Software-Lösung Quentic

Pressemitteilung

One Peak Partners und Morgan Stanley Expansion Capital investieren 15 Millionen Euro in Quentic

Produktvideo

Quentics integrative SaaS-Plattform für das HSE- und CSR-Management

Weiterführende Informationen

Quentic ist einer der führenden Lösungsanbieter für Software as a Service (SaaS) im europäischen HSE- und CSR-Markt. Das Unternehmen wurde 2007 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Berlin und beschäftigt mehr als 200 Mitarbeiter. Zur Geschäftsführung gehören Markus Becker (CEO), Sebastian Mönnich (COO) und Hardy Menzel (CTO). Niederlassungen befinden sich in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in Finnland, Belgien, Dänemark und den Niederlanden. Über 600 Kunden stärken ihr HSE- und CSR-Management mit den Quentic Software-Lösungen. Die integrative Lösung ist geeignet, Managementsysteme gemäß ISO 14001, ISO 50001 und ISO 45001 zu unterstützen. Quentic vernetzt Daten, verbindet alle HSE- und CSR-Akteure und begeistert für das gesamte Aufgabenfeld – via Browser oder per App.

One Peak Partners ist eine Private Equity Gesellschaft, die in stark wachsende Technologieunternehmen in der Scale-up Phase investiert. One Peak stellt dabei innovativen Unternehmen Wachstumskapital sowie Zugang zu One Peaks extensivem Netzwerk zur Verfügung, um diese in ihrer Entwicklung zu nachhaltigen Branchenführern zu unterstützen. One Peaks Portfolio beinhaltet zusätzlich zu Quentic u.a. DocPlanner, Neo4j, Spryker Systems, HighQ, Coople und Concentra Analytics.

Morgan Stanley Expansion Capital ist eine Private Equity Plattform von Morgan Stanley Investment Management, die sich auf Investitionen in stark wachsenden Sektoren wie Technologie, Gesundheitswesen, Retail und digitale Medien spezialisiert hat. Morgan Stanley Expansion Capital ist seit mehr als drei Jahrzehnten erfolgreich und hat Investitionen in über 190 Ländern abgeschlossen. Dabei macht sich die Private Equity Plattform die Marke sowie das weitreichende Netzwerk von Morgan Stanley zunutze. 

]]>