EcoWebDesk 7.0 – Big Data per Mausklick auswerten

29.07.2014

Die Online-Software EcoWebDesk in der aktuellen Version 7.0 bietet ab sofort neue, multidimensionale Auswertungsmöglichkeiten von HSE-Daten (Health, Safety & Environment). Dazu wurden die gesamten Berechnungsalgorithmen grundlegend neu konzipiert. Beginnend im Modul Auditmanagement können jetzt große Datenmengen zeitsparend und transparent in Pivot-Tabellen ausgewertet werden. Auch die grafische Darstellung von Kennzahlen ist vielfältiger und übersichtlicher geworden, beispielsweise lässt sich ein Diagramm nun mit wenigen Mausklicks erzeugen. Dadurch können selbst unerfahrene Benutzer Analysen von Geschäftsdaten schnell erstellen. Dieses neue Auswertungskonzept soll in den nächsten Software-Updates maßgebend für weitere Module sein.

Funktional ausgebaut wurde darüber hinaus der persönliche Schnellzugriff auf alle Datensätze in EcoWebDesk 7.0. So lassen sich Maßnahmen, in die ein Benutzer selbst involviert ist, jetzt mit Hilfe von standardisierten und individuellen Filtern in Sekundenschnelle anzeigen. Auch im Modul Gefahrstoffmanagement wurde der Verwaltungsaufwand deutlich reduziert, denn mehrere Gefahrstoffe können jetzt gebündelt erfasst und bearbeitet werden.

Mit den vielen neuen Funktionen ermöglicht EcoWebDesk alle Anforderungen der Arbeitssicherheit und des Umweltschutzes einfach und zügig zu erfüllen. Vom 25. bis 28. August 2014 zeigt EcoIntense die aktuelle Software-Version EcoWebDesk 7.0 auf der internationalen Fachmesse Arbeitsschutz Aktuell in Halle 3.1, Stand 31C23.

EcoIntense heißt seit Oktober 2018 Quentic. In diesem Zuge wurde auch die Software EcoWebDesk in Quentic umbenannt.

 Download Pressemitteilung vom 29.07.2014 (PDF, 153 KB)