Meet Quentic: Stephanie Heger

Head of Account Management und Kundenflüsterin der ersten Stunde

Glückliche Mitarbeiter machen Kunden glücklich – und umgekehrt. Nach dieser Devise leben wir bei Quentic und schätzen all die vielfältigen Persönlichkeiten, die täglich ihr Herzblut in ihre Arbeit stecken, besonders wert. Empathisch, vielseitig und verantwortungsbewusst werden wir erst durch die Charaktere, die unseren Lösungen und Services Leben einhauchen. Doch wer genau steckt hinter dem Quentic Team? In unserem Blog möchten wir Ihnen die Menschen vorstellen, die Arbeitssicherheit, Umweltschutz und Nachhaltigkeit täglich mit Leib und Seele zusammenhalten. Lernen Sie unsere Mitarbeiter kennen, die Ihnen und vielen anderen HSE- und CSR-Helden den Arbeitsalltag erleichtern und Sie immer wieder von neuem inspirieren möchten.

Sie sind bereits Quentic Kunde? Dann hatten Sie vielleicht schon Kontakt mit Stephanie Heger, der Leiterin unseres Account Managements. Mit fast zehn Jahren Betriebszugehörigkeit ist sie nahezu von Beginn an dabei und kennt unsere Kunden und ihre täglichen Herausforderungen, Bedürfnisse, Erfolgs- und Glücksmomente besonders gut. Erfahren Sie mehr über das Gesicht unseres Account Managements und lernen Sie Stephanie Heger und ihre wertvollsten Erfahrungen und Erlebnisse bei Quentic in unserem Mitarbeiter-Portrait kennen.

Wertvolle Unterstützung unserer Kunden im Berufsalltag

Ich arbeite jetzt fast seit zehn Jahren bei Quentic und bin mittlerweile verantwortlich für unser Account Management Team. In unserem Team intensivieren wir grundsätzlich unsere Beziehung und Betreuung zu unseren Kunden. Wir stellen im Team Lösungen vor, mit denen unsere Ansprechpartner beim Kunden in Sachen Arbeitssicherheit, Umweltschutz, Nachhaltigkeit und vielen weiteren Themen Mehrwerte erzielen können. Das gestaltet sich in Form vieler Gespräche, Präsentationen von Quentic Modulen, Skizzieren von Dienstleistungen und vielen weiteren Lösungsansätzen. Selbstverständlich handeln wir immer im Interesse unserer Kunden und gehen auf ihre individuellen Anforderungen und Bedürfnisse ein.

 

Einstieg bei Quentic aus dem Bauch heraus

Eine pfiffige Head-Hunter-Dame hat mir vor fast zehn Jahren die damalige EcoIntense GmbH als zukunftsträchtiges Start-Up vorgestellt. Ich wurde neugierig und habe mir im ersten Gespräch mit der Dame erst einmal angehört, worum es geht. Anschließend hatte ich ein Interview mit Markus Becker und Sebastian Mönnich, zwei unserer Geschäftsführer. Ich hatte Lust auf etwas Neues und habe mir gedacht, da machst Du einfach mal mit.

 

Vielfältiger beruflicher Rückenwind

Ganz ursprünglich war ich als gelernte Fachinformatikerin und IT-Systemkauffrau bei meinen damaligen Arbeitgebern schon immer mehr im Sales-Team als in der Technik unterwegs. Dann habe ich BWL studiert und diverse Fachfortbildungen im Vertrieb durchlaufen. In der Vergangenheit war ich bei einem weltbekannten IT-Konzern und anschließend bei einem ERP-Software-Anbieter im Vertrieb tätig. Quasi die Mischung aus IT und Sales stellten die Basis für meinen Start bei Quentic.

 

Vom Neuling zur Expertin in Arbeitssicherheit, Umweltschutz und Nachhaltigkeit

Ich muss gestehen, ich hatte zu Beginn wenig Berührungspunkte mit HSE-Themen. Privat habe ich mich aber immer schon für Umweltschutz interessiert, weshalb ich mich auch auf den neuen Job eingelassen und gefreut habe.

In den ersten vier Wochen des Onboardings war ich nahezu erschlagen von der Komplexität all dieser Themen – mit denen sich schließlich auch unsere Kunden tagtäglich auseinandersetzen. Allerdings war ich auch gleichermaßen fasziniert, wie wir mit Quentic echte Mehrwerte für unsere Kunden schaffen können. Im Sales-Bereich zu arbeiten macht mir persönlich richtig Spaß, vor allem da ich eine Lösung oder ein Produkt verkaufe, hinter dem ich zu 1000 Prozent stehe.

In den letzten zehn Jahren habe ich daher sehr viel in Sachen HSE dazugelernt, sowohl beruflich als auch für mich privat. Ich sehe viele Dinge ganz anders, agiere umsichtiger und präventiver. Selbst im privaten Umfeld warne ich den einen oder anderen Bekannten, sobald er sich in einer „unsicheren Situation“ befindet oder Stolperfallen zu sehen sind bzw. der Handlauf nicht benutzt wird.

 

Tägliche Herausforderungen unserer Kunden meistern

Die Herausforderungen unserer Kunden haben sich in den zehn Jahren, die ich nun schon bei Quentic arbeite, immer wieder verändert. Das liegt natürlich am technischen Fortschritt, aber auch an der zunehmenden Fülle an Daten. Am häufigsten lösen wir Problemstellungen, indem aus vielen Insellösungen eine integrative Gesamtlösung geschaffen wird, nämlich unsere Quentic Plattform. Auch die Nachfrage nach mobilen Lösungen, die viele Anforderungen im HSE-Bereich erfüllen und somit den Arbeitsalltag erleichtern, nimmt stetig zu. Zusätzlich wächst durch die zunehmende Menge an Daten auch der Bedarf an einer Lösung, die den Gesamtkontext aus Arbeitssicherheit, Umweltmanagement und Nachhaltigkeit abbildet und die Daten und Akteure miteinander verknüpft.

Eine unserer wichtigsten Veranstaltungen, um unseren Anwendern unsere Lösungen und Neuentwicklungen noch näher zu bringen und ihnen den Berufsalltag noch mehr zu erleichtern, ist unser HS2E-Forum. Auf diesem Anwendertreffen haben mein Team und ich die Möglichkeit, mit vielen Kunden persönlich ins Gespräch zu kommen, Bedarfe und Herausforderungen gemeinsam zu diskutieren und auch einfach bekannte Gesichter wiederzutreffen. Denn der kontinuierliche Austausch und Dialog zählt mit zu den wichtigsten Eckpfeilern unserer Unternehmensphilosophie.

 

Stephanie Hegers Lieblingsfunktion in Quentic

Am besten gefällt mir unser Modul Online-Unterweisungen, denn es deckt einen der wichtigsten Themenbereiche unserer Anwender ab und liefert somit einen besonders großen Benefit. Da ich von unserer Niederlassung in Schweinfurt aus arbeite, kann ich Quentic Online-Unterweisungen auch in meinem eigenen Berufsalltag bequem vom Büro aus durchführen, ohne dass ich dafür in unsere Zentrale nach Berlin fahren muss (auch wenn ich natürlich immer einen Koffer in Berlin zu stehen habe). So habe ich auch von Franken aus immer einen Überblick über den Unterweisungsstand meines Teams und bin jederzeit up to date.

 

Sie möchten mehr über unser Team und unsere Werte erfahren oder interessieren sich für unsere vielfältigen Lösungen? Dann bleiben Sie mit uns in Kontakt und lesen Sie regelmäßig News, Erfolgsgeschichten und Best Practices rund um Arbeitssicherheit, Umweltschutz und Nachhaltigkeitsmanagement direkt hier im Quentic Blog.