Krisenmanagement, Arbeitsschutz

Checkliste: Sicheres Handeln in Notfallsituationen

Schritt-für-Schritt-Leitfaden für einen kühlen Kopf im Ernstfall

7 Minuten

Im Jahr 2018 wurden laut der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e.V. (DGUV) mit 877.198 Meldungen etwa 0,4 Prozent mehr Arbeitsunfälle dokumentiert als im Vorjahr. Um diese Entwicklung umzukehren und Personenschäden bestmöglich vorzubeugen, sind eine gute Ausbildung von Erst- und Brandschutzhelfern sowie regelmäßige Übungen für alle Beschäftigten unerlässlich. Vor allem bei größeren Vorfällen, die mehrere Personen betreffen oder sogar eine Evakuierung erfordern, müssen alle Beschäftigten den gleichen Wissensstand haben und bedacht handeln.

Auch wenn das sichere Handeln in Notfallsituationen geübt und verinnerlicht wurde, unterstützen Checklisten Sie dabei, präventiv aktiv zu werden und im Ernstfall einen kühlen Kopf zu bewahren.

Checkliste sicheres Handeln in Notfallsituationen

Dokumentieren und melden Sie Unfälle und unsichere Situationen schnell und unkompliziert mit Quentic. Die Software und App ermöglichen jedem Mitarbeiter das unmittelbare Melden von Ereignissen. Informationen und Maßnahmen werden direkt angestoßen und an die verantwortlichen Stellen übermittelt. Jetzt mehr erfahren!

Weitere Beiträge, die Sie interessieren könnten

Arbeitsschutz

Incident Management: Daten, Formeln und Kennzahlen von A-Z

Ob 1000-Mann-Quote, LTIFR oder Gesundheitsquote: Kennzahlen haben Ihre Stärken und Schwächen. Wir geben Ihnen eine alphabetische Auflistung mit Formeln, Beispielen und Hinweisen zu Vor- und Nachteilen an die Hand.

Fachbeitrag lesen
Arbeitsschutz

Ein positiver Ansatz in puncto Arbeitssicherheit

Gerd-Jan Frijters ist renommierter Berater im Bereich Sicherheitskultur. Mit Quentic spricht er darüber, wie Sie Menschen für Arbeitssicherheit begeistern und moderne Technologien clever einsetzen.

Fachbeitrag lesen
Arbeitsschutz, Compliance, Digitalisierung

Neuer Antrieb im HSE-Management

Miba legte die HSE- Softwareinführung als strategischen Change-Prozess an und konnte so Prozesse konzernweit vereinheitlichen. Jetzt mehr erfahren!

Success Story lesen