One Earth – One Ocean: Quentic Community läuft für saubere Meere

30.08.2019

Als Anbieter von Software und Services für Health, Safety, Environment (HSE) sowie Corporate Social Responsibility (CSR) wollen wir einen sinnvollen Beitrag für Gesellschaft, Mensch und Umwelt leisten. Vom 31. August bis zum 1. September nehmen wir mit unseren Anwendern am Reebok Ragnar Wattenmeerlauf teil. Für jeden gelaufenen Kilometer spenden wir an den Verein One Earth – One Ocean (OEOO), der Gewässer von Plastikmüll, Öl und Schadstoffen befreit.

250 Kilometer, 24 Stunden, 1 motivierte Quentic Staffel: Gemeinsam mit unseren Kunden wachsen wir über uns hinaus! Die Reebok Ragnar Relay ist ein Lauferlebnis der besonderen Art. Der Staffellauf führt direkt entlang der Elbe – und gehört zu den schönsten Strecken in Norddeutschland.

Ganz großer Sport

Wir freuen uns, dass auch drei Kunden mit uns von Hamburg nach St. Peter-Ording laufen. Zusammen mit sieben Quentic Mitarbeitern teilen sie sich die Laufstrecke von rund 250 Kilometern. Unterstützt werden Sie von Teambussen, die die Läufer zu den verschiedenen Wechselzonen transportieren. Die Strecke ist in 30 Abschnitte unterteilt. Jeder Teilnehmer läuft drei Streckenabschnitte, wobei jeder Abschnitt zwischen 5 und 18 Kilometer lang ist und der Schwierigkeitsgrad variiert. Da der Lauf nicht bei Sonnenuntergang endet, wird ein Streckenabschnitt oftmals auch bei Dunkelheit gelaufen. Für Schutzausrüstung wird selbstverständlich gesorgt.

Im Teamplay die Umwelt schützen

Nicht nur Gesundheitsförderung und gemeinsame sportliche Aktivitäten sind bei Quentic gelebte Praxis. Nachhaltigkeit ist fest in unserer Unternehmens-DNA verankert. Deshalb spenden wir zum Wattenmeerlauf an die Umweltorganisation One Earth – One Ocean e.V. (OEOO). Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, Gewässer weltweit von Plastikmüll, Öl und Schadstoffen zu befreien. Im mehrstufigen Konzept der „Maritimen Müllabfuhr“ wird Plastikmüll von Müllsammelschiffen gesammelt und anschließend verwertet bzw. in Öl rückverwandelt. Zudem engagiert sich der Verein national und international in den Bereichen Ölreinigung und Mikroplastik sowie Forschung und Bildung zum Thema Marine Littering. Dadurch soll mittel- bis langfristig eine Änderung des Verhaltens der Menschen in Bezug auf (Plastik-)Müll erreicht werden. Seit 2018 ist One Earth – One Ocean e.V. offizieller Partner der UN-Umweltkampagne #CleanSeas.

Sie wollen den Staffellauf der Quentic Community online verfolgen und unser Team anfeuern? Folgen Sie uns auf Facebook, LinkedIn oder Xing!
 

Auf die Plätze, fertig, Gutes tun! Von der Firmenzentrale in Berlin fährt das Team nach Hamburg, um an dem 24-Stunden-Staffellauf teilzunehmen.