Quentic Jahresbilanz: Erfolgreiche Geschäftsentwicklung trotz Corona

02.03.2021

Quentic, einer der führenden Lösungsanbieter von Software und Services für Arbeitssicherheit, Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement, schaut trotz Corona-Krise zufrieden auf das Jahr 2020 zurück. Das Unternehmen konnte erfolgreich wachsen und mit seinem Umzug am Hauptstandort Berlin Raum für sicheres und attraktives Arbeiten bei weiterem Teamzuwachs schaffen.

Digitale HSE-Prozesse stärken Unternehmen in der Pandemie

Auch wenn die Auswirkungen der wirtschaftlichen Turbulenzen weiter spürbar sind, konnte Quentic wie in den Vorjahren gut 100 Neukunden für seine integrierte HSE-Software begeistern. Besonders positiv bewertet das Unternehmen die internationale Entwicklung, die zu Anfang des Jahres 2020 mit neuen Büros in Frankreich, Spanien, Italien und Schweden stark ausgebaut wurde. In allen Ländern konnten trotz der starken Belastung durch die Corona-Pandemie Kunden gewonnen werden. Zu den Neukunden in ganz Europa zählen unter anderem thyssenkrupp Electrical Steel, die Campari Gruppe oder die Fraunhofer-Einrichtung für Wertstoffkreisläufe und Ressourcenstrategie IWKS.

Quentics integrierte Software-Plattform und App unterstützen Unternehmen aus allen Branchen dabei, Prozesse in den Bereichen Arbeitssicherheit, Umweltmanagement, Legal Compliance und betriebliches Risikomanagement rechtssicher zu gestalten. „Natürlich gab es auch bei unseren Kunden viele Unsicherheiten, doch das Thema Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit ist im vergangenen Jahr stark in den Fokus von Unternehmen und Öffentlichkeit gerückt. Gleichzeitig bleiben und steigen die Anforderungen in den Bereichen Klimaschutz und Umweltmanagement. Quentic unterstützt Unternehmen also gerade jetzt, die großen Krisen besser zu managen“, erklärt Markus Becker, Mitgründer und CEO von Quentic. 

Verantwortung und Vielfalt machen Quentic zu einem der besten Arbeitgeber in der Branche

Besonders wichtig ist es Quentic, in der herausfordernden Pandemie-Zeit für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter da zu sein. „Wir haben alles getan, um unsere Kolleginnen und Kollegen bei den Herausforderungen im Homeoffice zu unterstützen. Damit war auch das Engagement aller während der Krise groß“, bestätigt Markus Becker. 

Das Unternehmen hat das vergangene Jahr intensiv genutzt, um Wachstum, Coronavirus-Anforderungen und Verantwortung als Arbeitgeber zusammenzuführen. Ende 2020 zogen die beiden Berliner Standorte in ein neues, gemeinsames Quartier. Großzügige Büroräume gepaart mit mobiler Ausstattung erlauben sicheres Arbeiten im Büro und aus dem Homeoffice sowie Raum für weiteres Wachstum. Denn auch im Jahr 2020 wurden die lokalen und internationalen Teams weiter ausgebaut.  

Dass Quentic ein attraktiver Arbeitgeber für Talente aus ganz Europa ist, bezeugt auch eine interne Mitarbeiterbefragung. Mit einem Zufriedenheits- und Kulturaudit konnte das Unternehmen zum wiederholten Male die Auszeichnung “Great Place to Work“ erhalten. „Eine unterstützende, offene und vertrauensvolle Kultur zeichnet das Arbeiten bei Quentic aus. Wir wollen einen Raum für vielfältige Perspektiven schaffen. Das ist seit unserer Gründung Teil unserer Kultur und diese Werte werden wir auch weiter stärken“, betont Becker. Dass ein vorurteilsfreies und wertschätzendes Arbeitsumfeld zu den wichtigsten Anliegen des Unternehmens gehören, unterstrich Quentic im Jahr 2020 auch mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt

Pressebilder

Über Quentic 

Quentic ist einer der führenden Lösungsanbieter von Software as a Service (SaaS) im europäischen HSE- und CSR-Markt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Berlin, Deutschland, und beschäftigt mehr als 250 Mitarbeiter. Niederlassungen befinden sich in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Finnland, Schweden, Dänemark, Belgien, den Niederlanden, Frankreich, Spanien und Italien. Über 800 Kunden haben sich für Softwarelösungen von Quentic entschieden, um ihr EHS- und CSR-Management zu stärken. 

Mit zehn individuell kombinierbaren Modulen umfasst die Online-Software Arbeitssicherheit, Ereignisse & Beobachtungen, Risks & Audits, Control of Work, Gefahrstoffe, Legal Compliance, Online-Unterweisungen, Prozesse sowie Umweltmanagement und Nachhaltigkeit. Mit einsatzbereiten Unterweisungsinhalten und Gefährdungsbeurteilungen in Kombination mit den Arbeitssicherheits- und Online-Unterweisungsmodulen unterstützt Quentic aktuell zahlreiche Unternehmen bei der Umsetzung neuer Arbeitssicherheitsstandards zur Bekämpfung der COVID-19 Pandemie. Außerdem ist die Plattform geeignet, komplette Managementsysteme gemäß ISO 14001, ISO 50001 und ISO 45001 zu unterstützen.
 

Markus Becker, CEO von Quentic